Wie Sie die beste Datenwiederherstellungssoftware für Sie finden

0 Comments

Die Auswahl der besten Datenwiederherstellungssoftware ist von entscheidender Bedeutung, wenn Sie eine erfolgreiche Wiederherstellung Ihrer verlorenen Daten gewährleisten wollen. Das Problem, das sich den Menschen bei der Suche nach der besten Software stellt, ist, dass sie „Produktbewertungen lesen“. Die meisten dieser Bewertungen werden bezahlt und sind daher produktorientiert. In vielen Bewertungen wird nicht einmal ein einziger „Fehler“ der Software erwähnt. Wie ist es möglich, dass die Software nicht einmal einen einzigen Fehler hat? Wurde sie von einem Expertenteam entworfen und entwickelt? Sie müssen sich also solcher bezahlten Bewertungen bewusst sein, wenn Sie nach einer effizienten Software zur Wiederherstellung der verlorenen Daten suchen.

In diesem Artikel werde ich Sie durch einige Schritte führen, die Ihnen helfen können, die beste Lösung zu finden, die Ihnen hilft, die verlorenen Daten von Windows- oder Mac-Rechnern wiederherzustellen. Zusätzlich zu Windows und Mac können Sie auch Daten von USB-Sticks, Speicherkarten, Kameras usw. wiederherstellen.

Die beste Methode, ein perfektes Datenrettungstool zu finden

Zunächst einmal müssen Sie alle Bewertungen vergessen. Sie brauchen sich auch nicht an eine bestimmte Marke zu halten. Sie sollten vielmehr die Funktionsweise des Tools, seine Einfachheit und seine Genauigkeit überprüfen. Beginnen wir also mit der Suche nach einer guten Lösung, um eine einwandfreie Datenwiederherstellung durchführen.

Schritt 1 – Starten Sie einen Webbrowser.

Schritt 2 – Öffnen Sie Google oder Bing.

Schritt 3 – Geben Sie „Data Recovery software companies“ in die Suchleiste ein.

Schritt 4 – Besuchen Sie die Websites einiger Unternehmen in separaten Tabs.

Schritt 5 – Laden Sie die Testversionen der Software der verschiedenen Unternehmen herunter.

Danach müssen wir ein Setup vorbereiten, um diese Testversionen zu testen. Bevor wir fortfahren, möchte ich erwähnen, dass „die kostenlosen Testversionen dieser Software“ ähnlich wie die kostenpflichtigen Versionen funktionieren, aber es ist nicht erlaubt, die wiederhergestellten Daten zu speichern. Sie können den Wert der wiederhergestellten Daten überprüfen, aber dazu muss eine Lizenz erworben werden.

Vorsicht

Verwenden Sie die kostenlose Testversion nicht auf dem Gerät, von dem Sie die verlorenen Daten wiederherstellen möchten, denn wenn sie nicht gut funktioniert, können Sie die verlorenen Daten möglicherweise auch mit einem anderen Tool nicht wiederherstellen. Deshalb habe ich nach Schritt 5 oben“ die Notwendigkeit erwähnt, ein Setup vorzubereiten.

Vorbereiten des Setups zum Testen der besten Datenrettungssoftware

  • Verschieben Sie die kostenlose Testversion des Tools auf einen anderen Computer. Beachten Sie, dass dieser PC nicht derjenige sein sollte, auf dem Sie die eigentliche Datenrettung durchführen müssen.
  • Installieren Sie nun die erste Testversion.
  • Löschen Sie anschließend einige Dateien, Ordner usw. mit der Tastenkombination SHIFT + Entf. Diese Taste löscht die Daten, ohne sie vorher in den Papierkorb zu verschieben. Sie können auch eine Partition formatieren, um die Wiederherstellung durchzuführen.
  • Testen und Finden der besten Software zur Wiederherstellung der verlorenen Daten
  • Sobald der Löschvorgang abgeschlossen ist, starten Sie die kostenlose Testversion.
  • Durchsuchen Sie die Festplattenpartition, von der Sie die Daten gelöscht haben. Wenn Sie eine Partition formatiert haben, wählen Sie diese aus.
  • Starten Sie den Scan-Vorgang.
  • Bleiben Sie entspannt und tun Sie, was immer Sie tun möchten, denn dieser Prozess wird einige Zeit in Anspruch nehmen, abhängig von der Menge der wiederherzustellenden Daten.
  • Nachdem der Scanvorgang abgeschlossen ist, sehen Sie eine Liste der Daten, die von der ausgewählten Festplatte Partition wiederhergestellt wurden.
  • Analysieren Sie diese Daten anhand des Prozentsatzes der Wiederherstellung, der Qualität usw.

Wenn Sie feststellen, dass mehr als 60-70% der Daten wiederhergestellt wurden und die Qualität ebenfalls gut ist, können Sie einen Lizenzschlüssel für die beste Datenrettungssoftware erwerben. Wenn der Prozentsatz der Wiederherstellung ist weniger als 60% oder die Qualität ist nicht gut, können Sie diese Testversion deinstallieren und wiederholen Sie den oben genannten Prozess noch einmal, bis Sie die beste Software, um die verlorenen Daten zu finden.

Nachdem Sie die beste Software gefunden haben, installieren Sie die lizenzierte Version auf dem PC, auf dem Sie die Wiederherstellung durchführen möchten, und führen Sie sie aus.

Vorsicht

Bitte beachten Sie, dass im Falle einer schweren Beschädigung der Prozentsatz der Datenwiederherstellung weniger als 60 % betragen kann, aber in solchen Fällen bieten einige wenige Software oft eine Roh Wiederherstellung an. Vielleicht möchten Sie auch diese Lösung verwenden.

Fazit

Der oben beschriebene Prozess kann viel Zeit in Anspruch nehmen, aber am Ende haben Sie eine der besten Datenwiederherstellungssoftware, die Sie mit Stolz auch anderen empfehlen können. Wenn Sie jedoch keine Zeit für das Testen haben, können Sie sich auch einfach für eine bekannte Lösung entscheiden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.