Sicherheitsrichtlinien für Industriegasflaschen

Industriegas umfasst eine große Anzahl von Produkten, die aus Elementen, Verbindungen (Molekülen) oder Mischungen bestehen, die bei definierten Temperaturen und Drücken in gasförmiger Form vorliegen, obwohl sie als Flüssigkeiten oder Feststoffe gelagert werden können. Der gasförmige Aggregatzustand hat keine vorgeschriebene Form oder Volumen. Die Eigenschaften von Gasen variieren je nach Druck und Temperatur, denen sie ausgesetzt sind.

Sauerstoff, Stickstoff, Wasserstoff, Kohlendioxid sind die gebräuchlichsten Industriegase, während Argon, Xenon, Krypton und Neon als Edelgase bezeichnet werden. Viele Industrien lagern die Gase auch in verflüssigter Form, um den Transport und die Lagerung zu erleichtern. Unter hohem Druck werden die Gase verflüssigt.

Für die Lagerung und den Transport des Industriegases werden verschiedenste Behälter eingesetzt. Industriegasflaschen sind anwendungsspezifische Behälter, die von Flaschentankherstellern hergestellt werden. Gase in komprimierter Form werden in Labors, Schulen und vielen Industrien verwendet. Das Gas in der Industrieflasche steht unter sehr hohem Druck. Das Gas muss sorgfältig gehandhabt werden und der Industrieflaschentank muss dem Gas entsprechen, für das er verwendet wird.

Sicherheitsrichtlinien für Gasflaschen:

Machen Sie sich mit Ihrem Gas vertraut, um Gefahren im Umgang mit Gas zu reduzieren
Kennzeichnungsetikett mit Gefahrgutklassifizierung
Kühlung und Farbidentifikation
Konstruktion und Gestaltung:

Die Industriegastanks und Gewerbegas Preisvergleich sflaschen müssen nach den geltenden Normen gebaut sein, die das zu verwendende Material, das Herstellungsverfahren, die Druckprüfung, den maximal zulässigen Fülldruck und die Methode der wiederkehrenden Prüfung festlegen.

Größe von Gasflaschen

Einzelflasche – Je nach benötigtem Volumen und Druck ist eine große Auswahl an einzelnen Hochdruckflaschen erhältlich. Die Zylindergröße wird durch einen Buchstabencode gekennzeichnet. Der Inhalt der Flasche wird in Kubikmeter oder kg bei Standarddruck und -temperatur gemessen.

Verteiler-Flaschenpaket – Diese Flaschen sind miteinander verbunden und werden normalerweise dort eingesetzt, wo große Gasmengen benötigt werden.

Gefahr durch Industriegastanks/-flaschen

Komprimiertes Gas ist sehr gefährlich, wenn es nicht richtig gehandhabt wird

Der Zylinder kann platzen, da das Gas unter hohem Druck steht
Durch Erhitzen kann die Sicherheitsvorrichtung versagen und der Inhalt freigesetzt werden
Wenn verflüssigtes Gas freigesetzt wird, verdampft es, um eine große Menge an Gas zu erzeugen
Gase sind brennbar. Ein kleines Leck kann zu einer Explosion führen
Inertgasleck verursacht Erstickung
Ätzende und giftige Gase sind gesundheitsschädlich
Die Sicherheit im Umgang mit Gas hängt stark vom verwendeten Flaschentyp ab. Es wird empfohlen, eine Industriegasflasche mit eingesetztem CGA 580-Ventil zu verwenden – 22 cu ft, da sie unter strengen Bedingungen hergestellt und auf Sicherheit getestet wurde. Die Abmessungen dieses Aluminium-Industriezylinders betragen 5,25 Zoll Durchmesser x 16,3 Zoll Länge. Die Industriegasflasche wird mit einem 1,125″ UNF-Einlassgewinde mit eingesetztem CGA 580-Ventil mit gebürstetem Körper und unlackierter Kuppel geliefert. Eine farb- und hitzeempfindliche Beschichtung ist ebenfalls erhältlich. Catalina ist der Hersteller dieser Industriegasflaschen, die online erhältlich sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *